Skari "der Flinke" Derekson

Beruf: Bauer

Spieler: Markus S.

Skari wurde zusammen mit seiner Zwillingsschwester Rhea vom Fischer Derek Olfson und seiner heilkundigen Frau Lianda geboren und aufgezogen. Seine Kindheit über führte Skari ein recht ereignisloses Nordjungenleben und fuhr täglich mit seinem Vater und den anderen Fischern auf See hinaus.

Nachdem seine Schwester bei einem tragischen Unfall ertrank war das Familienglück jedoch gebrochen und Skari machte sich des nachts davon, um der Heimat und den damit verbundenen Erinnerungen zu entfliehen. Auf seiner ziellosen Reise durch die Nordlande suchte er dort Unterschlupf, wo man einen kleinen Jungen aus Mitleid aufnahm und verdiente sich sein Kupfer bei einer Vielzahl einfacher Arbeiten.

Eines Tages führte ihn ein Botengang auf die Insel Fjoreholm, an der und deren neuen Bewohnern er Gefallen fand. In nur wenigen Tagen hatte er das kleine Eiland vollständig bereist. Als er auf Ragnars Hof beim Wiederaufbau einer Scheune half und ein von Blut überströmter Bote von einem Überfall auf das Nachbargut berichtete, zog Skari zusammen mit den Mannen des Roten Stiers aus, um drei gefangene Maiden aus den Händen der Wilden zu befreien.


Im Anschluss lernte Skari nach und nach die Hetleute, Huskarle und Karle des Röde Thjur kennen und übte sich im Kampf an ihrer Seite. In der Absicht, in den Reihen des Stiers auf Heerfahrt zu gehen nahm er im darauf folgenden Winter am Thing des Großen Heeres teil, das Hjassir auf Fjoreborg ausrichtete.

Seither hat Skari viele Male unter dem Banner des Roten Stiers geplündert und gestritten. Zusammen mit Hjalti Barrison und der freundlichen Genehmigung des Hetmannes hat er den ehemaligen Hof des vertriebenen Geächtetenführers Harald übernommen und verbringt dort die Zeit zwischen den Plünderfahrten und Stiertreffen mit Reparaturen und täglichen Arbeiten.