Frenja Einarsdottir

Herkunft: Dänemark
Spieler: Nicole

Frenja stammt aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Haithabu. Dort hat sie schon als Kind gern einer seltsamen alten Frau geholfen, die sich (für einige Dorfbewohner zu sehr) mit der Anatomie von Tieren und Menschen beschäftigt hat.
Da sie sich mit dem zweiten Mann ihrer Mutter, der sie wie eine Sklavin behandelte, nicht verstand, war es schlimm für sie, als ihre Mutter bei der Geburt ihres Halbbruders starb, und sie entschloss sich nicht länger dort zu bleiben und ging von zu Hause fort, auf der Suche nach einem besseren Leben.
Über einige Umwege kam sie zum Röde Thjur und fand dort eine Anstellung als Magd bei Hallbjörn, dem damaligen Jarl des Röde Thur. Hallbjörn behandelte sie gut und schickte sie auf viele Fahrten mit, damit sie das Leiknir Handwerk lernen sollte.
Mittlerweile ist sie eine bekannte Leiknir im Großen Heer und gibt ihr Wissen an andere Leute des Röde Thjur weiter.
Als Halbjörn ermordet wurde, schloss sie sich dem Haushalt von Bjarke an, wie sie es Hallbjörn versprochen hatte.