Högni

- Knecht -

auch genannt: Högni Hasenklug
Herkunft: Fjoreholm
Spieler: Ingo
( Charakter und/oder Spieler ist inaktiv)

In jener Zeit, als der Röde Thjur die Insel Lägstaland mit Feuer und Schwert unterwarf, um daraus Fjoreholm zu schmieden, widersetzte sich ein Hofbesitzer dem heißmütigen Hallbjorn Hvitvarg, als dieser kam und Steuern forderte. Er bezahlte dafür mit seinem Leben, und sein Hof wurde ein Raub der Flammen. Seine Familie floh in den Svinskog, fand dort in einer Höhle Unterschlupf und fristete ein karges Dasein. Unter den Überlebenden war auch ein einfältiger, aber gutherziger Mann namens Högni, der sich aufgrund seines schlichten Gemüts den Beinamen „Hasenklug“ verdient hatte.

Högni weiß selber, dass er nicht die hellste Kerze in der Halle ist. In schwierigen Situationen besinnt er sich daher gerne auf Ratschläge, die er einst von seiner Mutter erhalten hat. Er ist stets darum bemüht, es anderen Menschen recht zu machen, und versucht dies zu erreichen, indem er all ihre Anweisungen ohne Widerspruch ausführt.

Nachdem er den Svinskog verlassen hat, diente er eine Zeit lang auf dem Wulfshof als Knecht, und wurde später ein Gefolgsmann des wortgewandten Björn.